Unser grundlegender Leitgedanke stützt sich auf den Gleichheitssatz der Europäischen Menschenrechtskonvention. Diese besagt

 

 

Freiheit, Gleichheit, Solidarität

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Solidarität begegnen.

 

Verbot der Diskriminierung

Jeder Mensch hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied,

etwa aufgrund rassistischer Zuschreibungen, nach Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, 

politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.

Des Weiteren darf kein Unterschied gemacht werden aufgrund der politischen, rechtlichen oder internationalen Stellung des Landes oder Gebiets,

dem eine Person angehört, gleichgültig ob dieses unabhängig ist, unter Treuhandschaft steht,

keine Selbstregierung besitzt oder sonst in seiner Souveränität eingeschränkt ist.

 

Recht auf Leben und Freiheit

Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

 

Quelle: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - Resulotion 217 A (III) vom 10.12.1948

 

 

 

 

 

 

 

Neben diesen grundlegenden Rechten ist unserer Auffassung nach die Selbstbestimmung und persönliche Entfaltung des Individuums von besonderer Bedeutung.

Wir sind davon überzeugt, dass eine Erweiterung der eigenen Fähigkeiten dem Einzelnen mehr Freiheit verschafft, um das persönliche Leben den eigenen Wünschen nach zu gestalten und zu führen.

Aus diesem Grund haben wir uns auf die Wissensvermittlung im berufs- und persönlichkeitsbildenden Bereich spezialisiert.

 

 

Dabei orientieren wir uns an folgenden Grundsätzen:

  1. Kundenorientierung
    Wir konzipieren maßgeschneiderte Bildungsangebote, die uns erlauben, bedarfsgerecht zu arbeiten und individuelle Gegebenheiten zu berücksichtigen. Unsere Kurse sind dabei auf die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet.

  2. Individualisiertes, erwachsenengerechtes Lernen
    Eigenmotivation, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung sind unserem Verständnis nach die Grundlagen des erwachsenengerechten Lernens. Da hierbei die Initiative des Einzelnen zum persönlichen Erfolg im Mittelpunkt steht, ist einer unserer Grundsätze die Hilfe zur Selbsthilfe. Daher vermitteln unsere Trainerinnen und Trainer nicht nur fachliche Inhalte, sondern auch Kompetenzen für (lebenslanges) Lernen.

  3. Neuen Entwicklungen folgen
    Der Wandel der Zeit und somit auch der Gesellschaft zieht stets Konsequenzen mit sich. Diese erfordern neue Herangehensweisen oder auch einen Perspektivenwechsel. In unserem Trainings- und Beratungsangebot reagieren wir auf solche Veränderungen und geben Wissen nach aktuellem Standard mit modernen Methoden an unsere Kundinnen und Kunden weiter.
  1. Vernetzung – Kooperation – Austausch
    Networking und Teamfähigkeit sind zwei Leitlinien der modernen Arbeitswelt. Diese leben wir als Institut vor, indem wir eng mit anderen Bildungseinrichtungen sowie mit Ämtern und Behörden zusammenarbeiten. Dadurch können wir umfangreiches Wissen bündeln und gezielt an die jeweilige Zielgruppe weitergeben.

  2. Qualitätssicherung und -verbesserung
    Hinsichtlich unseres Angebotes sind wir bestrebt unseren Kundinnen und Kunden zielgerichtete Inhalte nach aktuellstem Informationsstand zu vermitteln. Weiters ist uns eine angenehme Lernatmosphäre wichtig, weshalb wir stets auf optimale Rahmenbedingungen achten. Lernadäquate Kursräume, moderne Ausstattung und praktische Kurszeiten stehen bei uns an erster Stelle.
    In Bezug auf unser Personal liegt das Hauptaugenmerk bei der Qualitätssicherung und -verbesserung auf der fachlichen, didaktischen und menschlichen Weiterentwicklung.  Diese wird durch regelmäßige Fortbildungen und der eigenen Weiterbildungsmotivation unserer Teammitglieder gewährt.


 

Unsere Vorstellung von Qualität ist erfüllt, wenn sich sowohl Lernende als auch Lehrende wohlfühlen.

Wir sind bestrebt, unsere Werte und Ziele transparent und im ständigen Dialog zu vermitteln. Wir verstehen uns als lernende Organisation. Lebendiges Lernen ist uns ein Anliegen – wir lernen miteinander, voneinander und im Austausch mit unseren Zielgruppen.

 

 

 

 

 

Team Ledl, Franzensbrückenstraße 4/3, 1020 Wien, Tel.: +43  (0)1 890 27 09, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr